Pop Rocky

Highest Selling Vinyl Record on Amazon

DP

“Random Access Memories” von DAFT PUNK ist nicht nur das bestverkaufteste Vinyl-Album des Jahres 2013; es hat auch alle anderen Alben der vergangenen 15 Jahre in den Schatten gestellt. Bisher haben sich Adele, Amy Winehouse und David Bowie die vorderen Plätze geteilt um nun von einem Act der elektronischen Sparte verdrängt zu werden. Fairerweise muss man sagen, daß das neue Daft Punk-Album ja im Genre “Pop” zuhause ist, trotzdem ist es merkwürdig die Franzosen vor Acts wie Pink Floyd oder den Beatles zu sehen.
Die Vinyl-Verkäufe sind im Vergleich zum Vorjahr um 100% gestiegen und das haben wir natürlich vorwiegend den Rockern zu verdanken. Deren treue Fans kaufen seit Jahrzehnten die schwarzen Scheiben der Altrocker: Led Zeppelin, Black Sabbath, Fleetwood Mac. Geht halt immer. Durch “Get Lucky” scheinen Daft Punk so einen Hype bei allen möglichen Musikliebhabern ausgelöst zu haben, daß diese “Random Access Memories” wie blöd gekauft und weltweit auf die Pole Position katapultiert haben. Und da Vinyl eben wieder salonfähig ist wurde da kräftig zugegriffen. Ist ja eine schöne Entwicklung und die wird hoffentlich noch ne ganze Weile anhalten.

Top 10 Best Seling Albums Of All Time auf Amazon.co.uk
1. Daft Punk – Random Access Memories
2. Adele – 21
3. Amy Winehouse – Back to Black
4. David Bowie – The Next Day
5. Pink Floyd – The Dark Side of the Moon
6. David Bowie – The Rise and Fall of Ziggy Stardust & the Spiders from Mars
7. Arctic Monkeys – Whatever People Say I Am, That’s What I’m Not
8. Pink Floyd – The Dark Side of the Moon (30th Anniversary Edition)
9. Arcade Fire – The Suburbs
10. The Beatles – Love Me Do (50th Anniversary Limited Edition 7” Single)

Top 10 Best Selling Albums of 2013 auf Amazon.co.uk
1. Daft Punk – Random Access Memories
2. David Bowie – The Next Day
3. Nick Cave & the Bad Seeds – Push the Sky Away
4. Black Sabbath – 13
5. Queens of the Stone Age – …Like Clockwork
6. Atoms for Peace – Amok
7. Vampire Weekend – Modern Vampires of the City
8. Fleetwood Mac – Rumours
9. Alt-J – An Awesome Wave
10. Led Zeppelin – Celebration Day

Da die erste Singleauskopplung “Get Lucky” mit Pharrell Williams so gut lief schiebt man gleich die nächste nach: “Lose Yourself To Dance”

DP2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.