Pop Rocky

Confessions

con10

“What happens in Vegas stays in Vegas”. Aber was wäre wenn wir unsere Geheimnisse ganz anonym teilen könnten?
CONFESSIONS ist ein öffentliches Kunstprojekt zu dem alle Leute eingeladen sind um anonym eine Art Geständnis abzulegen. Das Ganze läuft so ab: man geht in eine Kabine, schreibt sein Bekenntnis auf und wirft es ein. Alle Beichten werden dann in der Galerie öffentlich ausgehängt.
Candy Chung lebte für 3 Monate im The Cosmopolitan Hotel und hat im letzten Jahr Ihre Galerie in einen öffentlichen Beichtstuhl verwandelt. Jeden Tag wurden neue Schilder mit anonymen Bekenntnissen ausgehängt und eine kleine Auswahl davon wurde zusätzlich auf große Leinwände gepinselt.

Am Ende hingen über 1.500 Bekenntnisse an der Wand:
I like porn more than my husband does
I’m afraid i’ll die young just like my mother
i’m in love with my best friend – too bad he’s married
I don’t know what i’m doing and i’m running out of time
I sold heroin to my friend and it ruined his life
Came here married to one girl and left married to two girls
I stole over 15.000 from the company i work for

Jede ausgehängt Tafel steht für eine Person voll von Angst, Sehnsucht, Sorge, Bestürztheit. Wir alle kämpfen teilweise mit denselben Problemen wie Andere auch und es ist schön zu sehen, daß man nicht alleine damit ist. Coole Aktion.

con2

con3

con4

con5

con6

con7

con8

con9

con11

con12

con13

con14

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.