Pop Rocky

Facebook Fake Accounts

fb_money

Als Stern.tv vor einiger Zeit den Facebook Like-Check vorgestellt hat wurden einige Fan-Seiten an den Pranger gestellt. Durch den Like-Check konnte man sehen aus welchen Ländern die jeweiligen Fans kommen und somit Unregelmäßigkeiten erahnen. Hatte eine deutsche Fan-Seite verhältnismäßig viele Fans in Indien oder Mexiko lag die Vermutung nahe, daß hier ein bisschen nachgeholfen wurde. Fans konnte man bei dubiosen Firmen für schmales Geld kaufen. Das gilt nicht nur für Facebook sondern auch für YouTube, Soundcloud & Co. Nun hat Facebook Anfang März angekündigt Fake-Accounts zu löschen, also Profile, hinter denen keine echte Personen stehen. Ich habe mir mal die Mühe gemacht ein paar Profile zu verfolgen und tatsächlich sind die Fan-Zahlen bei allen runtergegangen. Als Beispiel habe ich mal meine eigene Seite POP ROCKY genommen um einschätzen zu können, wieviele Fans man so durchschnittlich verliert:
Anfang März sah das so aus:

PopRocky

Knapp zehn Tage später dann so:

PopRocky1603

In dieser Zeit habe ich fast 1.000 Follower verloren, was ca. 3,6% entspricht.
Instagram hat Ende letzten Jahres dasselbe getan und da waren dann auch über Nacht einige Follower weg. Wieso ich Fake-Follower habe weiß ich nicht, aber das ist auch nicht so wichtig. Würde mich zwar auch interessieren, aber bisher habe ich noch keine Antwort darauf gefunden. Bei den “überwachten” 16 Profilen konnte ich Schwankungen zwischen knapp über einem Prozent bis hin zu fast zehn Prozent erkennen. Ein paar Prozent hören sich nicht viel an und liegen meiner Meinung nach auf im Bereich des Möglichen, allerdings können das, wie im Fall Rihanna, schon mal 6,5 Millionen Follower weniger bedeuten. Da in der heutigen Zeit fast alles in Likes und Follower gemessen wird ist das schon eine enorm hohe Zahl. Ob hier nachgeholfen wurde oder nicht läßt sich natürlich nur vermuten.
Justin Bieber hat nicht mal 2% eingebüßt, während Haftbefehl über 9% verloren hat. Wieso also verliert ein deutscher Künstler so viele Follower. Wieso hat gerade dieser Rapper so viele Fake-Follower?

Haftbefehl

Haftbefehl2403

Darüber kann ich auch nur spekulieren. Wenn ich davon ausgehen, daß Fake-Profile in großer Anzahl eher in Ländern wie Indien oder Mexiko vorkommen, sind fast 10% auf einer deutschen Seite schwer zu erklären. Babos wissen halt nicht immer wer der Chabo ist.

Rihanna hat die größte Anzahl an Fans verloren: über 6,5 Millionen Follower sind einfach weg, was über 7% bedeutet:

Rihanna

Rihanna2503

Nun kann sich jeder selbst eine Meinung dazu bilden, ob sein großes Vobild beschissen hat oder nicht. Aber die Zahlen liegen doch weit hinter dem was ich erwartet habe. Und die Frage ist natürlich auch ob die Bereinigung schon abgeschlossen oder ein längerer Prozess ist. Bei einigen Profilen ist die Follower-Zahl mehrmals gesunken. Somit kann ich nur vom heutigen Stand, knapp zwei Wochen nach Beginn der Facebook-Maßnahme, ausgehen. Ich würde behaupten, daß viele Künstler am Anfang Ihrer Karriere nachgeholfen und haben und zwischenzeitlich nicht mehr auf illegale Hilfeleistungen zurückgreifen. Das könnte erklären, warum die Fake-Account-Zahlen meistens nur knapp über dem Durchschnitt (sofern man diesen überhaupt ermitteln kann) liegen. Ich habe das schon bei einigen Künstlern beobachtet. Irgendwann gingen die Follower-Zahlen schlagartig von (als Beispiel) 50.000 auf 150.000 hoch um zu suggerieren, daß man doch schon größer ist als viele denken. Bis zum letzten Jahr konnte man bei Facebook noch sehen, welches die Top-Stadt ist aus der die meisten Fans kamen. Da war dann oft Mexico-City zu lesen, was mir bei einem deutschen Act schon etwas spanisch vorkam. Nachdem der Künstler dann erfolgreich wurde kamen die Follower von alleine und die gekauften Fans haben eventuell Ihr übriges dazu beigetragen.
Ich werde mal dranbleiben um zu sehen, ob die Zahlen noch weiter sinken oder ob es das schon war. Ein Super-Gau ist das bisher nicht. Also bleiben einigen die Shitstorms erst mal erspart.

Hier die Übersicht im Einzelnen:
Beyonce -4.961.250 = -7,3%
Justin Bieber -1.005.899 = -1,6%
Bibis Beauty Palace -15.771 = -1,3%
Simon Desue -66.545 = -1,3%
Martin Garrix -129.481 = 1,3%
Instyle Germany -2.578 = -2,3%
Dagi Bee -35.798 = -2,5%
Pop Rocky -945 = -3,6%
Leo Messi -3.263.240 = -4,1%
Cro -99.393 = -4,3%
Coca-Cola -4.415.628 = -4,7%
Shakira -4.823.684 = -4,5%
Sami Slimani -43.294 = -5,5%
Rihanna -6.936.436 = -7,7%
Converse -3.206.669 = -7,9%
Haftbefehl -81.302 = -9,1

POP ROCKY auf FACEBOOK
POP ROCKY auf INSTAGRAM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.