Pop Rocky

Eastpak Verlosung

Eastpak1

Im letzten Jahr war es mal wieder soweit: zwei meiner Koffer haben den Geist aufgegeben und ich mußte mich auf die Suche nach einem neuen machen. Die Anforderungen waren einfach: größtmögliche Staufläche und schickes Design. Der Verkäufer hat mir zu einem Hartschalenkoffer geraten. Ich habe mich aber entgegen seinem Ratschlag für eine große Tasche mit Rollen entschieden. Die Auswahl war nicht allzu groß und ich habe dann eine hellgraue EASTPAK-Tasche an die Kasse gerollt. Warum gerade diese Tasche? EASTPAK ist irgendwie cool. Und das Design war schlicht, aber doch sehr nice. EASTPAK ist so eine Marke über die man nichts schlechtes hört. Die scheinen alles richtig zu machen. Das Image und die Qualität stimmen (auf die Teile gibt es 30 Jahre Garantie). Und die Auswahl an Designs und Farben ist recht groß.
Vor knapp vierzig Jahren hat EASTPAK die ersten Lifestyle-Rucksäcke auf den Markt geworfen und den “Padded Pak’r” gibt es heute immer noch. Mitte der 80er hat man dann den Schritt gewagt die Klassiker etwas bunter zu gestalten. Wer damals aufgewachsen ist weiß wovon ich rede. Grelle Muster in den unmöglichsten Farbkombinationen konnte man auf den Rücken von Teenies sehen. Damals war das eine kleine Revolution, obwohl das aus heutiger Sicht eben zu den 80ern gepasst hat; heute würde sich über sowas niemand mehr brüskieren. Was das Design angeht gibt es zwar einige bunte Muster in den aktuellen Kollektionen; übertrieben hat es EASTPAK in den letzten Jahrzehnten aber nie so wirklich. Klassische Formen und Farben – das scheint nach wie vor das Erfolgsrezept zu sein.
Zur anstehenden Frühjahr-/Sommer-Saison sind wieder einige neue Designs auf den Markt gekommen und die habe ich mir mal näher angeschaut. Zumindest ein paar davon. Zum einen den bereits erwähnten Klassiker “Padded Pak’r” aus den 70ern, mit dem damals der Hpye um die Marke angefangen hat. Zum anderen eine kompakte Travelbag. Kann man immer gebrauchen.

 

Eastpak_Padded

Eastpak_Station

Beide Bags sind aus der neuen Checkcident-Kollektion. Die altbewährten Karoprints wurden ein bisschen aufgepimpt, unter anderem in einem seichten blau und grau. Es gibt noch eine weitere Farbkombi in grau/pink/lila aber die war nicht so mein Ding. Deshalb habe ich mich für den blauen Rucksack und die graue Tasche entschieden. Viel mehr gibt es nicht zu sagen. EASTPAK ist halt EASTPAK. Da weiß man was man bekommt.

Und weil ich meine neue Errungenschaft so cool finde will ich diese mit zwei Glücklichen teilen:

VERLOSUNG:
Wir verlosen einen Rucksack “Padded Pak’r Checkci Blue” und eine Tasche “Station Checkci Grey“. Wer bei der Verlosung mitmachen möchte schickt eine eMail mit dem Stichwort “Eastpak Blue” (für die Tasche) oder “Eastpak Grey” (für die Tasche) an blog@poprocky.com

Eastpak_Padded1

Beim Durchstöbern des Website bin ich auf den Travel Blog gestossen. Hier gibt es Tipps rund um Metropolen wie Tokyo, Amsterdam, London und Kopenhagen. Hotels, Bars, Restaurants, Sneakershops. Sollte man sich mal anschauen.

Eastpak_Padded2Eastpak_station1

POP ROCKY auf FACEBOOK
POP ROCKY auf INSTAGRAM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.