Pop Rocky

Was ist rot und läuft vom Primark zur Theo?

red31

Ja ich hatte auch mal welche. Das ist aber schon lange her und damals hab ich die Teile gefeiert: meine Sneaker von Supra in hellem, knalligen rot. Als Hi-Top. Das dürfte mindestens 5-6 Jahre her sein, würde ich mal schätzen. Und danach wurde es irgendwie zum Trend. Überall sah man rote Sneaker. In allen Variationen. Und das war mir irgendwann zu viel. Nicht, daß ich etwas gegen die Farbe rot hätte. Ganz im Gegenteil. Ich finde rot, vor allem hellrot, eine bezaubernde Farbe. Vor allem bei Frauen sieht hellrot meistens gut aus. Eine Männerfarbe ist es nicht wirklich. Trotzdem war die erste Phase der roten Sneaker-Invasion irgendwie gut. Endlich mal was anderes. Der Kontrast zu den schwarzen Slim-Jeans von Cheap Monday hat sich eine Zeit lang durchgesetzt. Schwarz / Rot als Kombi. Da habe ich noch nie was von gehalten. Noch schlimmer ist nur Schwarz / Blau (oder wahlweise lila). Warum ich mich so schnell an den roten Turnschuhen satt gesehen habe weiß ich auch nicht mehr genau. Zum einen wahrscheinlich, weil es zu viele davon gab. Zum anderen, und das dürfte der Hauptgrund dafür gewesen sein, daß eine bestimmte Klientel diese Sneaker-Farbe für sich entdeckt hat. Die sieht man gerne mal auf der Theo rumlaufen. Oder bei Primark.

red34

Und da liegt auch der Hund begraben. Für mich sollte eine Marke (oder in diesem Fall ein roter Sneaker) frisch bleiben. Sobald eine Klientel, mit der ich mich nicht so richtig indentifizieren kann, auf eine Marke umsteigt, geht deren DNA, oder sagen wir Image verloren. Sowas ist schon oft passiert. Da gibt es unzählige Beispiele. Anfang des neuen Jahrtausends sind z.B. die teuren EVISU-Jeans als Fälschungen bei ebay aufgetaucht und danach hatte jeder Bauer so ein (vermeintliches) japanisches Meisterstück an. Mitte 2000 dann dasselbe mit DSQUARED2. Jeder hat sich zumindest ein T-Shirt von dieser Marke bei ebay gekauft. Mittlerweile ist der DSQUARED2-Sneaker zum Synonym für schlechten Stil geworden. Gerne mal kombiniert mit einem Camp David-Hemd. G-STAR und artverwandten Marken ging es ähnlich. Wenn Du die falsche Käuferschicht erwischt, kaufen zwar viele Kunden Dein Produkt, aber das Image ist futsch.

red20

red21

Ebenfalls dazu beigetragen, daß ich die Dinger nicht mehr sehen kann, haben wahrscheinlich auch die unzähligen Fashion-Sneaker von Zanotti & Co. Auch mal in Lack oder mit goldenen Schnallen. In der Billigversion dann bei Zara & Co erhätlich. Kombiniert mit wahlweise einer verrissenen Jeans oder dem ultimativen Klassiker: der Biker-Jeans! Sieht einfach immer geil aus. Enge Biker-Jeans mit voluminösen, roten Hi-Top-Sneaker mit offenen Schnürsenkeln. Da fühlst Du Dich gleich wie im Urlaub.

red33

red27

Richtig schlimm waren auch die Wedge-Sneaker. Die haben damals bei Isabel Marant noch irgendwie ganz nett ausgesehen, zumal die Dinger nur Topmodels trugen. Aber daß dann Nike & Co auf diesen Zug aufgesprungen sind war ein einziger Fehler. Daß sich diese “Sneaker” nicht durchsetzen würden wußte jeder, der auch nur ein bisschen Ahnung von Mode hat, zumal die Teile einfach nur scheiße aussahen. Frauen fanden die Wedge-Sneaker total geil und alle Männer mußten sich auf die Zunge beißen, wenn sie die Alte noch flachlegen wollten. Und seien wir mal ehrlich: die meisten Trägerinnen dieser Mißgeburt waren Frauen, die sowieso keinen Stil hatten. Umso fataler war auch das Ergebnis. Was jetzt nicht unbedingt auf die Farbe rot zu reduzieren ist. Das mit den Wedge-Sneaker ist mir halt gerade so eingefallen.

red24

red25

Wenn Du heute einen Adidas NMD haben möchtest mußt Du lange suchen; die sind fast überall ausverkauft. Außer die roten Modelle. Die gibt es meist noch in jeder Größe. Und das spricht doch Bände…. Jeder soll tragen was er möchte; wegen mir auch rote Sneaker. Es gibt sicherlich Leute denen das steht, die das gut kombinieren oder die ein Modell tragen, daß nicht so scheiße aussieht. Aber ich wäre dafür, daß man rot aus dem Sortiment streicht. Zumindest bei den Turnschuhen. Der Papst soll weiterhin seine roten Latschen tragen. Hätte XZIBIT damals keine Autos gepimpt, sondern Sneaker, wären die garantiert auch rot geworden.

red32

red6

red8

red9

red10

red13

red14

red16

red22

red26

POP ROCKY auf FACEBOOK
POP ROCKY auf INSTAGRAM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.