Pop Rocky

Soleil Blue

Soleil1

Das COACHELLA-Festival geht dieses Wochenende in die zweite Runde. Letzte Woche konnte man schon kräftig abfeiern und zu Ostern geht dasselbe Spielchen nochmal von vorne los. Seit auf diesem Festival die Celebrity-Dichte höher ist als die der auftretenden Künstler ist der COACHELLA-Style in allen Moderedaktionen der absolute Hit. Dieser steht für den Festival-Look in schicken Boho-Kleidern und derben Boots. Ist ja fast schon zum Schimpfwort geworden und das obwohl das Festival und das Line Up sicher zum besten gehören was es so das Jahr über gibt. COACHELLA ist zum Laufsteg geworden; Designer schicken Celebs und Models mit Ihren neuesten Fummeln dorthin, da hier mehr Fotografen vor Ort sind als sonstwo. Hier gibt es Lebensfreude pur; ausgelassene Schönheiten in knappen Denim-Pants oder Röckchen. Die Motive machen einfach mehr her als auf dem roten Teppich, wo alles stocksteif ist. Große Modefirmen haben eigene Areas und After Parties. Unter der Sonne Californiens macht “Mode zur Schau tragen” eben mehr Spaß als im kalten Berlin oder regenerischen Paris. Das Thema COACHELLA-Look war in den letzten Wochen überall präsent. Ein Beispiel hierfür ist der amerikanische Online Shop SOLEIL BLUE, der alles für den Sommer hat, was Frau so braucht: Knappe Bikinis, Häkelkleidchen und den passenden Schmuck. Passend zum Thema Coachella-Festival hat SOLEIL BLUE ein kleines Lookbook Ihrer coolsten Styles rausgebracht und das macht Lust auf den anstehenden Sommer. Auch wenn dieser tolle Style weder auf einem deutschen Festival noch in der Münchner Schickeria funktioniert. Denn dieser Style hat was mit Lebensgefühl zu tun und nicht mit Verkleiden.

Soleil2

Soleil3

Soleil4

Soleil5

Soleil6

Soleil7

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.