Pop Rocky

Slow Watches – Verlosung

slow

Na, wer hat’s gemerkt? Es gibt nur einen Zeiger. Und jetzt? Lesen wir die Zeit eben nur mit einem Zeiger ab. Wie das? Na auf dem 24-Stunden-Zifferblatt. Bedeutet im Klartext: der Zeiger dreht sich am Tag nur einmal im Kreis. Kann ein neues Bewusstsein für den Tag schaffen, muss aber nicht. Ob es nun 14.06 oder 14.07 ist kann man nicht so genau erkennen. Macht aber auch nichts. Zumindest spielt das für den Träger dieser SLOW Uhr keine Rolle. Im Klartext: Es ist an der Zeit, sich auf den Moment zu besinnen, anstatt den Fokus an jede Minute oder Sekunde zu verschwenden. Oder: die Zeit als Ganzes verstehen. Also einfach mal runterkommen. Slow Down!
Hinter dieser schönen Idee stecken 4 Jungs aus der Uhrenbranche. Da dort seit der Erfindung der Digitaluhr nichts mehr bahnbrechendes passiert ist wurde es Zeit daran was zu ändern. Und das ist gelungen.
Momentan gibt es 15 Modelle in verschiedenen Farbvariationen. Das Gehäuse ist leicht auf Vintage getrimmt und besteht aus solidem Stahl. 100 Meter wasserdicht. Armbänder gibt’s aus Leder, Stahl, Nylon und Canvas – also für Jeden was dabei. Und kommt noch in einer schicken Box daher. Unser Favorit: “All Gold Steel” – komplett goldfarben.
Wie es sich für eine ordentliche Uhr gehört wird diese im Mutterland der Uhren produziert. In der Schweiz. Schweizer Uhrwerk inklusive. Die Dinger sind ziemlich hochwertig und ich persönlich hätte diese auf einen höheren Preis geschätzt. Da es bisher aber nur den Direktvertrieb gibt entfallen die ganzen Händlermargen. Macht Sinn uns spart dem Kunden Geld.

Die Uhren liegen zwischen €220,- und €260,- und sind im SLOW Online Shop erhältlich.

VERLOSUNG
Wir verlosen 1 SLOW Uhr (freie Auswahl). Wer mitmachen möchte schickt eine eMail mit dem Stichwort “Slow” an blog@poprocky.com

slow2

slow9

slow1

slow8

slow6

slow7

Alle aktuellen Modelle im Überblick:

slow4

Hier mal eine Uhr von allen Seiten und mit der schönen Verpackung:

slow21

slow22

slow23

slow24

slow25

slow26

Und last but not least: die Herren der Schöpfung aus Hamburg-City

slow11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.