Pop Rocky

Fred Perry 60

FPAntonWirjono

Zum 60-jährigen Bestehen des FRED PERRY Klassikers wurden befreundete Designer, Sportler und Musiker gebeten das altes Polo-Shirt von 1952 nach Ihren eigenen Vorstellungen zu verschönern. Herausgekommen sind ziemlich abgefahrene Kreationen, aber auch ein paar ganz schlichte sind dabei. Der erste Teil der 60 Shirts wurden in London vorgestellt. Hier sind einige von Ihnen.
Angefangen hat alles Ende der 40er-Jahre mit einem Schweißband auf dem Centre Court von Wimbledon. Von da an war dieses das wichtigste Accessoire aller Tennis-Spieler. Lag nahe auch Kleidung für den weißen Sport zu entwickeln und herausgekommen ist eben jenes Polo-Shirt um das es hier geht. Danach wurde die Marke bisschen hipper, wurde von den englischen Mods (die mit der Vespa) und jüngst von vielen Britpoppern wie Blur und Oasis getragen.
Das Shirt oben ist vom indonesischen Musiker Anton Wirjono.

FPAsylum

Asylum, Creative Company

FPDazed

Dazed and Confused, Magazine UK

FPi-D

i-D, Magazine UK

FPStüssy

Stüssy

FPRasher

Rasher, Painter Ireland

FPRafSimons

Raf Simons, Designer

FPPanamah

Panamah, Musician Danmark

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.