Pop Rocky

Adidas NMD

NMD1

Endlich ist er da der Sommer und man kann wieder seine käsigen Beine auspacken. Meine stecken heute in einem hübschen Paar Adidas-Sneaker. Und zwar in einem NMD. Der ist momentan so gut wie überall vergriffen, obwohl es diesen in den verschiedensten Farben gibt. Mir hat es der matt-schwarze angetan und der war mal richtig schwer zu bekommen. Aber jetzt ist er da wo er hingehört: am Ende meiner Beine. Und den NMD werdet Ihr in nächster Zeit noch öfter zu sehen bekommen, denn der wird den ganzen Sommer über getragen. Zum Beispiel zu einem Denim-Rock. Der sollte nicht zu kurz sein, denn sonst gibt’s beim Sitzen üble Probleme. Beim Bücken ebenfalls. Hierzu passt natürlich fast alles: vom T-Shirt über ein Trägertop bis hin zur Bluse. Für Letzteres habe ich mich heute entschieden, weil ich, und da wiederhole ich mich jetzt, finde, daß Blusen absolut unterschätzt sind und richtig was hermachen, ohne spießig zu wirken. Die College-Jacke darüber habe ich bei dem warmen Wetter nur angezogen um zu zeigen, daß diese sich bei Wärme verfärbt. Ist es kalt ist sie schwarz, wird sie warm kommen bunte Comic-Muster zum Vorschein.

College Jacke: Puma
Denim-Rock: Hollister
Sneakers: Adidas NMD R1
Bluse: Scotch & Soda
Sonnenbrille: Guess

NMD3

NMD7

NMD8

NMD5

NMD6

NMD2

NMD9

NMD

Fotos: Denise

POP ROCKY auf FACEBOOK
POP ROCKY auf INSTAGRAM

Style_kantine_Plakat-a1_500

STYLEKANTINE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.